Blog: 52 moves - 52 weeks

 

Sonntag, 23. Februar 2014 - 18:49 Uhr

Toes In, Out, Parallel - TIOP

Feb 15-22, 2014

TIOP is a versatile move. Not only can I choose the direction of my toes. I can also choose whether I do the move standing or walking with both feet, or standing on one, and TIOPing the other. 

It "improves mobility in your ankle, knee, and hip joints". I feel the strongest effect in my hip joints. And I love monitoring the front and back of my pelvis - the closing of the front and opening of the back in toes in, the medium state in toes parallel, the opening of the front and closing of the back in toes out.

Since I coninue to use my imaginary tail for a more integrated move (see Heel Lead, HL), I also sense it in these moves.

Every day move: walking around the corner and changing directions. Recommendation: start from the hip joint!

It's fun, and it's healing!

 

15.-22.02. 2014

TIOP - Zehen nach Innen, nach Aussen, Parallel -  ist eine vielseitige Bewegung. Ich kann nicht nur die Richtung meiner Zehen wählen. Ich kann auch wählen, ob ich mit beiden Beinen in diesen Bewegungen stehe, gehe, oder ein Standbein habe und mit dem anderen "TIOPe".

 "(TIOP) improves mobility in your ankle, knee, and hip joints",  TIOP verbessert die Mobilittät in Fuss-, Knie- und Hüftgelenken".

Für mich ist der Effekt im Hüftgelenk am stärksten. Ich beobachte das Öffnen und Schließen meines Beckens - bei Zehen nach Innen schließe ich vorne und öffne hinten, bei Zehen nach Aussen schließe ich hinten und öffne vorn, bei Zehen parallel ist ein Zwischenstand erreicht.

Alltagsbewegung: wenn du um die Kurve gehst bzw. beim Richtungswechsel.  Extratipp: starte in der Hüfte!

Es macht Spass und ist heilsam!

 


2308 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...