Hip Bumps - HB

July 14 - 20, 2014

 

„Practing hip bumps keeps your upper body agile and connected to your lower body.”

 Yes!! And a very special way is to sense your center of gravity, or Hara, or Dantien, first. Initiated the bumps – agile movements that start & stop – from the Hara. This makes a huge difference in my sensation.

Everyday practice: close that drawer with your hip.

Enjoy the dynamic ease when you do it from your Hara.

 

 14. - 20.07.2014

 

“Hip bumps sorgt dafür, dass Dein Oberkörper agil bleibt und mit dem Unterkörper verbunden.“

Ja!! Eine ganz besondere Art und weise ist, zuerst Deinen Schwerpunkt wahrzunehmen – Dein Hara oder Dantien. Beginne die Bumps – agile Bewegungen die plötzlich und kraftvoll starten und stoppen – von Deinem Hara. In meiner Wahrnehmung macht das einen sehr großen Unterschied.

 

Alltagspraxis: Schubladen mit deiner Hüfte zuschubsen

Geniesse die dynamische Leichtigkeit wenn Du es von Deinem Hara aus machst.

 

 

2454 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden