Blog: 52 moves - 52 weeks

 

Sonntag, 21. September 2014 - 19:07 Uhr

Touching - Tch

Sept. 13 - 20, 2014

 

"Touch is the act and the art of transmitting non-verbal information and receiving physical information from your environment."


Touch provides stillness. Trust. Security.


Experience touch by using your hands - touching air, floor, objects, your body.Also sense the touch of floor (earth) with your feet or other parts of your body, when you lie down or sit.You can experience touch and its benefits by leaning back at a rest or wall.I enjoy to notice how my body tissues (bones, muscles, skin, connective tissue...) touch each other and provide security and information for each other.


In Nia, when we practice what we call 'Living Meditation' in Nia, touch can be a guide to Being in the moment.

Every day practice: 

Touch and let your self be touched. Let your self sense touching and being touched.

 

13. - 20.09.2014

"Touch (Berührung) übermittelt nonverbale Information und ermöglicht, physische Information von Deiner Umwelt zu erhalten."


Touch versorgt Dich mit Stille. Vertrauen. Sicherheit.


Erfahre Touch mit Deinen Händen - in dem Du Luft, Boden, Gegenstände, Deinen Körper berührst.Nimm auch die Berührung der Erde und Deiner Füße war, oder die mit anderen Körperteilen, wenn Du sitzt oder liegst.


Do kannst Berührung und die Vorteile erfahren wenn Du Dich in eine Lehne oder eine Wand zurücklehnst.
Nimm wahr, wie Deine Körpergewebe (Knochen, Muskeln, Haut, Bindegewebe...) einander berühren und Sicherheit und Information für einander zur Verfügung stellen.

Wenn wir in Nia 'Lebendige Meditation' praktizieren, ist Touch ein  wertvolles Werkzeug und ein Wegweiser, im Moment zu sein.

Alltagspraxis:

Berühre und lass Dich berühren. Erlaube Dir, die Berührung in ihrer ganzen Vielfältigkeit wahrzunehmen.


1687 Views

0 Kommentare