Blog: 52 moves - 52 weeks

 

Sonntag, 4. Mai 2014 - 14:09 Uhr

Cross behind, Xb

April 29 - May 3, 2014

As with cross front, I had neglected some details with cross behind - although spending so much time together.

I had developed the tendency to lift my front foot while doing cross behind.Keeping both feet on solid ground while doing the x - be it high or low - is an entire different story.

It strengthens my legs incredibly.

And yes, I want to use it every day - in between to gain a little strength wherever I stay.

 

29.04.-03.05.2014

Ähnlich wie bei cross front hatte ich auch bei cross behind begonnen, Details zu vernachlässigen.

So hatte ich die Tendenz entwickelt, den vorderen Fuss vom Boden zu heben. Es ist aber eine ganz andere, viel spannendere Geschichte, beide Beine fest am Boden zu lassen - egal, ob ich cross behind nun hoch auf den Ballen oder tief mit dem vorderen Fuss ganz auf dem Boden praktiziere.

Es stärkt meine Beine wunderbar.

Und ja, ich will diese Bewegung in den Alttag integrieren - so zwischendurch meine Beine etwas stärken.


1869 Views

1 Kommentar

Sonntag, 4. Mai 2014 - 14:07 Uhr

Cross front, Xf

April 21-28, 2014


Along with cross behind chachacha, cross front chachacha is a frequent Nia move. This does not mean that I now it best. Sometimes I stop paying attention to detail when I spend much time with an activity, thing, or even person. 

What a pity! And what a cool thing it only needs my decision to change. I quickly realize: In cross front, there is so much more than combining it with cha chachacha to make every song groove. It strengthens my inner thighs.It increases mobility and agility, or even, gives agility a touch of mobility, and vice versa."Imagine responding to someone calling your name as you change directions"

This is the everyday move: Cross front is perfect for spontaneous change of directions - it allows me to stay in the flow of movement while changing directions, without any sudden stop.

 


21.-28.04.2014

Gemeinsam mit cross behind chachacha, kommt cross front chachacha ziemlich häufig in Nia routines for. Das bedeutet jedoch nicht, dass ich diesen move am besten kenne.Manchmal werde ich unachtsamer, wenn ich viel Zeit mit einer Aktivität, einer Sache oder sogar einer Person verbringe.

Schade! Zum Glück muss ich mich nur entscheiden, ums das zu ändern.Und so merke ich, dass cross front viel mehr zu bieten hat.Es stärkt die Innenseiten meiner Beine.Es steigert Mobilität und Agilität, gibt Agilität einen Schuss Mobilität und umgekehrt."Stell Dir vor, Deine Bewegung, Dein Richtungswechsel antwortet auf jemanden, der Dich ruft."

Das ist die Alltagsbewegung: Cross front ist perfekt, um spontan die Richtung zu wechseln und die Bewegung bleibt im Fluss.


2375 Views

0 Kommentare